WOW – jetzt sehe ich endlich, wer mein Facebook Profil ansieht.

Nach den Überwachungskameras vor der Tür und dem auf das Nachbarhaus gerichtete Teleskop hab ich dieser Tage auch mein Spionage-Set für Facebook eingerichtet. Ging ganz einfach, ich musste nur einer Event-Einladung folge leisten. Und seither schwebe ich im siebten Facebook Himmel 😉

Denn schon immer wollte ich eigentlich nichts sehnlicher wissen, als wer sich mein Facebook Profil reinzieht. Endlich darüber Gewissheit zu bekommen, dass 3 der TOP 5 Sexiest Women alive sich quasi täglich auf meiner Facebook Seite tummeln. Jetzt kann ich sie endlich anstupsen genauso wie der Kontakt-Anfrage Steilpass zu Lionel Messi, der auch mehr auf meiner Facebook Seite als im Strafraum zu finden ist.

Geht es Ihnen auch so? Geben Sie es ruhig zu: Ihre voyeuristische Ader ist verdammt stark ausgeprägt. Wie sonst ist es wohl zu erklären, dass in der letzten Woche ca. 1.000.000 (eine Million) deutschsprachige User sich freiwillig mit dem „Wow endlich kannst du sehen, wer den Profil ansieht“ Virus infiziert haben und dadurch automatisch Einladung zu Events verschicken, bei denen scheinbar dieses Jahrhundert-Ereignis auch noch ausgiebig gefeiert wird.

Vorbei sind die Zeiten des Blind-Facebookings – jetzt wird endlich mit offenen Karten gespielt – auch wenn diese gezinkt sind. Denn der guten Ordnung halber sei noch angemerkt, dass diese Wunder-Applikation in Wirklichkeit gar nicht funktioniert – naja immerhin entlarvt sie uns Menschen als Heilsgläubige und neugierige Nasen. Tja, besser nicht überall die Nase reinstecken…

Keine Kommentare Permalink

Say something