Karfreitags-Predigt

Liebe Gemeinde, liebe Jünger des World wide Web.

Jesus starb nicht umsonst am Kreuz. Das Geheimnis des christlichen Glaubens ist heute erlebbar ja sogar bespielbar.

Dank 2nd Life ist die zentrale Christliche Heilserwartung technisch realisiert worden (Dank an Peter Weibl für das Bild). Endlich braucht man nicht mehr im Ungewissen bis ans Lebensende warten, ob es ein zweites Leben gibt. Nein das Paradies ist jetzt jederzeit – per Click – erreichbar. Und wie paradiesisch es dort ist: Alles dreht sich nur um Shopping, Unterhaltung, Geld und Fxxxxn. Mann und Frau können nicht sterben, nicht krank werden und sind von den irdischen Gelüsten des Essens oder Trinkens befreit. Und man muss dafür nicht einmal ein gutes Leben führen, sondern nur einen guten Internet-Anschluss haben.

Amen, ich sage euch: Das Internet ist das Paradies und Google euer 5. Evangelium. Suchet und ihr werdet finden. Amen und frohe Ostern.

Übrigens – und das passt jetzt gar nicht mehr dazu: In der Steiermark kommt der Osterhase schon einen Tag früher als in der restlichen Welt. Steirer feiern bereits am Nachmittag des Karsamstages die Auferstehung bei Ostergsöchtn und Schücha. Wohl in dem festen unerschütterlichen Glauben an die Auferstehung.

Permalink